Helden der Zukunft

Helden der Zukunft: 6 Kurzgeschichten über Menschen, auf die es ankommt.

Das Ding am Laufen halten und einen sechsten Sinn für den passenden Handgriff haben? Mit HTML-X einen ROV-R bauen und damit die Welt retten? Durch Datenbahnen und Bit-Tunnel schwirren? Neugierig geworden? Erfahren Sie mehr. Lesen Sie unsere Stories.

Alarm im Stromnetz: Petersøn und die eisige Überraschung

Kurze aber ungemein intensive Blitze durchzuckten ihn. Die Strombahnen breiteten sich rot glühend hinter seinen Augenlidern aus – wie ein weit verzweigtes Straßennetz. Petersøn konnte die Energie förmlich spüren. Dann sah er das Blau und plötzlich war ihm alles klar…

Lesen Sie mehr...

Schlüsselmomente: Die Zeit läuft in der Welt der Räder

Dank ihm griff in der großen Turmuhr seit Jahr und Tag zuverlässig ein Rad ins andere. Doch heute war alles anders – und wichtiger denn je. Er hatte schon so lange durchgehalten, jetzt kam es nur noch auf ein paar Minuten an. Wird er es schaffen?

Lesen Sie mehr...

Der Jungfernflug der Etâsipo: Mini-Mission in großer Gefahr

Marukami sah, wie sein geschrumpftes Team das Erkundungsschiff für die Prüfexpedition bestieg. Das Schiff, das jetzt nur noch so groß wie ein Nanopartikel war, wurde mit einem kaum hörbaren Knall in die Datenbahn geschossen. Nun waren sie auf sich allein gestellt…

Lesen Sie mehr...

Meisterin der drei Disziplinen: Die Lösung liegt in der Tiefe

Lisska wusste sofort, dass der künstliche Kreislauf unterbrochen war, als sie sich dem uralten Felsentempel näherte. Sie wusste auch, wie wichtig ihre Talente waren, um die Quellpumpe wieder zum Laufen zu bringen…

Lesen Sie mehr

Der Roboter-Flüsterer: Rettung in letzter Sekunde

Markhoff wusste, dass es nun ganz auf ihn ankam. Auf ihn und sein Roboter-Team. Es musste einfach klappen, sonst hatten sie alle keine Zukunft mehr. Seine Nerven waren bis zum Zerreißen gespannt, als sich die Metallarme unter seinen Befehlen in Bewegung setzten…

Lesen Sie mehr...

Rot oder Blau: Das Duell der Giganten

Der Hacker MadClaw schien ihm diesmal einen Schritt voraus zu sein. Als Don Adams die Büchse der Pandora öffnete, stand er vor der Wahl seines Lebens. Ein Schauer lief ihm über den Rücken und das diabolische Lachen ließ ihn nicht los. Ticktack, ticktack…

Lesen Sie mehr...