Wählen Sie Ihr Land:
Leadec global
Zur Homepage
DE
  • Hier finden Sie alle Medienmitteilungen von Leadec. Für Rückfragen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Gerne helfen wir Ihnen auf der Suche nach Gesprächspartnern oder bei Interviewanfragen.
  • Willkommen im News-Bereich

    Hier finden Sie alle Medienmitteilungen von Leadec. Für Rückfragen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Gerne helfen wir Ihnen auf der Suche nach Gesprächspartnern oder bei Interviewanfragen.

Pressebereich

06. June 2023

Leadec übernimmt FISS Automatika in Ungarn

Stuttgart, Deutschland/Debrecen, Ungarn, 06.06.2023 – Leadec, der global führende Servicespezialist für die Fabrik, hat die FISS Automatika Kft. mit Wirkung zum 31.05.2023 erworben. Mit der Übernahme des Unternehmens in Debrecen baut Leadec die Präsenz in Ungarn aus und erweitert seine Kompetenzen in den Bereichen Elektrotechnik und Automatisierung.

„Mit FISS Automatika als Teil der Leadec-Gruppe sind wir jetzt am wichtigen Industriestandort Debrecen im Osten Ungarns vertreten. Das Team verfügt über hervorragendes technisches Know-how und arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich mit Kunden aus der Chemie-, Pharma- und Erdölindustrie zusammen“, sagt Georgi Tschumburidse, Mitglied der Geschäftsführung Leadec Europa.

 

FISS Automatika Kft. wurde 2010 gegründet und hat rund 90 Mitarbeitende. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Elektroinstallation, Starkstromverteilung, Mess- und Regeltechnik, Sondermaschinenbau und Gebäudeautomation. Zudem verfügt es über eine eigene moderne Werkstatt für den Schaltschrankbau.

 

Servicespezialist für Fabriken

„Wir freuen uns, dass die FISS Automatika Kft. und unser Team einer erfolgreichen Zukunft als Teil eines großen und internationalen Unternehmens entgegensehen. Mit unserem vereinten Know-how können wir neue Kunden in Debrecen gewinnen und unsere Leistungen weiter ausbauen“, sind sich die Eigentümer von FISS Automatika Kft., János Bényei und István Eszenyi, einig.

 

Seit fast 30 Jahren ist Leadec in Ungarn präsent. „Wir sorgen dafür, dass die Fabriken unserer Kunden, viele davon aus der Automobilindustrie, reibungslos laufen. Unsere Schwerpunkte sind elektrische und mechanische Installation, technisches und infrastrukturelles Facility Management, Logistik, technische Reinigung sowie individuelle Leistungen“, erläutert Ferenc Dákai, Geschäftsführer von Leadec Ungarn. Rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind an acht Standorten tätig sowie direkt vor Ort in den Werken der Kunden.

 

„Die ungarische Wirtschaft entwickelt sich seit Jahren sehr positiv, insbesondere in der Fertigungsindustrie. Das große Vertrauen in den Standort zeigen auch die neuesten Großprojekte im Automobil- und Batteriebereich wie z. B. das neue Fahrzeugwerk von BMW, in dem auch Hochvoltbatterien montiert werden“, erläutert Markus Glaser-Gallion, CEO von Leadec. „Wir freuen uns deshalb, dass wir uns in Ungarn verstärken können, um unsere Kunden vor Ort entlang des gesamten Lebenszyklus der Fabrik zu unterstützen.“

István Eszenyi und János Bényei (bisherige Eigentümer von FISS Automatika Kft.), Dr. Ferenc Antreter (Finanzdirektor Leadec Ungarn), Ferenc Dákai (Geschäftsführer Leadec Ungarn) und Hédi Major (HR Director Leadec Ungarn) bei der Unterzeichnung des Vertrags.

István Eszenyi und János Bényei (bisherige Eigentümer von FISS Automatika Kft.), Dr. Ferenc Antreter (Finanzdirektor Leadec Ungarn), Ferenc Dákai (Geschäftsführer Leadec Ungarn) und Hédi Major (HR Director Leadec Ungarn) bei der Unterzeichnung des Vertrags.

Pressekontakt

Dr. Marion Hebach

Leiterin Global Communications