Wählen Sie Ihr Land:
Leadec global
Zur Homepage
DE
  • Board of Management
    Mit Leidenschaft und Engagement leitet das Board of Management das Unternehmen Leadec: Markus Glaser-Gallion (CEO), Christian Geissler (CFO), Markus Hucko (COO) und Martin Kuhnhen (CSO).
  • Geschäftsführung

    Mit Leidenschaft und Engagement leitet das Board of Management das Unternehmen Leadec: Markus Glaser-Gallion (CEO), Christian Geissler (CFO), Markus Hucko (COO) und Martin Kuhnhen (CSO).

Wir sind aufgebrochen, Leadec zum global führenden Servicespezialisten für die Fabrik von heute und morgen zu entwickeln. Dafür setzen wir auf unternehmerische Talente und innovative Spezialisten, die Spaß haben an der Arbeit für einen globalen Servicechampion in dynamischen und herausfordernden Märkten.

Markus Glaser-Gallion, CEO

Der Diplom-Kaufmann Markus Glaser-Gallion war nach seinem Studium an der Wilhelms-Universität Münster zunächst für Gemini Consulting international als Projektleiter tätig. Danach trat er der Raab Karcher AG bei. Nach verschiedenen Führungspositionen übernahm er 1999 den Vorsitz der Geschäftsführung der Raab Karcher Sicherheit und Service GmbH. 2000 wechselte Markus Glaser-Gallion in den Vorsitz der Sportfit Holding GmbH & Co. KG, 2002 als Vorsitzender des Sanierungsbeirats zur Wellemöbel GmbH. 2003 wurde Markus Glaser-Gallion Mitglied der Geschäftsführung von Voith Industrial Services. Dort leitete er zunächst die Geschäftsbereiche Process Service und Engineering Services. Ab 2009 war er für den Bereich Automotive verantwortlich. 

 

Am 1. April 2015 wurde er Vorsitzender der Geschäftsführung von Voith Industrial Services und ist seit dem Verkauf der Vorsitzende der Geschäftsführung von Leadec.

Leadec hat ein robustes Geschäftsmodell und wir sind es gewohnt, Konjunkturzyklen zu managen. Wir setzen unseren Wachstumskurs durch Diversifikation und Akquisitionen fort.

Christian Geissler, CFO

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim war der Diplom-Kaufmann für die Pfleiderer Dämmstofftechnik International GmbH tätig. Von 2003 bis 2006 verantwortete Christian Geißler beim Dämmstoffhersteller URSA Deutschland GmbH als Prokurist und CFO die Business Unit Central West (DACH). Im Jahr 2007 wechselte er in den Voith-Konzern. Zunächst war Christian Geißler als CFO bei Voith Hydro in Kanada, von 2011 bis 2013 als CFO für Voith Hydro in den USA tätig. Im April 2013 übernahm er als CFO die Division Automotive bei Voith Industrial Services. 

 

Zum 1. Mai 2015 wurde er Mitglied der Geschäftsführung von Voith Industrial Services und ist seit dem Verkauf CFO der Geschäftsführung von Leadec.

Wir werden schrittweise den Digitalisierungsgrad unserer Geschäftsprozesse erhöhen und die zunehmende Menge an Daten, die wir daraus gewinnen, zur Verbesserung der bestehenden und für neue Dienstleistungen verwenden.

Markus Hucko, COO

Markus Hucko ist Diplom-Kaufmann und war nach seinem Studium an der Phillips-Universität in Marburg zunächst im Automotive-Bereich bei der Ferrostaal Industrie- und System-Logistik GmbH tätig. 2002 wechselte Markus Hucko in die CWS-boco Gruppe. Dort verantwortete er unter anderem als COO verschiedener Landesgesellschaften und als Geschäftsführer der CWS-boco Supply Chain Management GmbH umfassende Prozessoptimierungen. Außerdem steuerte er als CIO u. a. die Erneuerung der ERP-Systeme. Seit 2016 war er beim Schweizer Konzernbereich CWS-boco Suisse S.A. als Sprecher der Geschäftsführung tätig. 

 

Zum 15. Mai 2017 trat Markus Hucko als COO in die Geschäftsführung von Leadec ein.

Für unseren ambitionierten Wachstumskurs richten wir uns konsequent auf unsere Märkte und Kunden aus. Dabei begleiten wir sie bei den Megatrends der Fabriken und der dazugehörigen Infrastruktur: beispielsweise mit Services rund um die Fertigung von Lithium-Ionen-Batterien, für eine CO2-neutrale Produktion oder Industrie-4.0-Lösungen.

Martin Kuhnhen, CSO

Martin Kuhnhen absolvierte ein Diplom-Studium der Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt „Automatisierungstechnik und Robotik“ an der Bergischen Universität Wuppertal sowie ein Studium zum Master of Management am Management Zentrum St. Gallen. Nach dem Studium durchlief Kuhnhen bei der KUKA AG im Bereich Robotics einige Positionen in der Entwicklung und im Vertrieb. Er war unter anderem auch als Managing Director Americas in Atlanta, USA für mehrere Jahre tätig. Ab 2014 verantwortete Kuhnhen als CSO bei KUKA Robotics die Bereiche Marketing und Vertrieb. Diese Tätigkeit beinhaltete neben einer Regionalstruktur auch ein strategisches Großkunden- und Vertriebskanalmanagement, ehe er ab 2019 als Leiter der Division Light & Production bei der Jenoptik AG das Geschäft mit Smart-Manufacturing-Lösungen primär für die Automobilindustrie vorantrieb. Ein Schwerpunkt dieser Tätigkeit war die Integration von akquirierten Unternehmen zur Portfolioerweiterung und einer neuen strategischen Positionierung.

 

Seit dem 1. März 2022 ist Martin Kuhnhen als CSO Teil der Geschäftsführung.

Das könnte Sie auch interessieren

Über das Unternehmen

Branchen

Investor Relations

Nachhaltigkeit