Wählen Sie Ihr Land:
Leadec global
Zur Homepage
DE
  • Hier finden Sie alle Medienmitteilungen von Leadec. Für Rückfragen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Gerne helfen wir Ihnen auf der Suche nach Gesprächspartnern oder bei Interviewanfragen.
  • Willkommen im News-Bereich

    Hier finden Sie alle Medienmitteilungen von Leadec. Für Rückfragen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Gerne helfen wir Ihnen auf der Suche nach Gesprächspartnern oder bei Interviewanfragen.

Pressebereich

13. June 2023

Leadec unterzeichnet Charta der Vielfalt

Stuttgart, 13.06.2023 – Leadec unterzeichnet die Charta der Vielfalt und setzt sich für ein wertschätzendes und vorurteilsfreies Arbeitsumfeld ein. Mit einer globalen „Diversity & Inclusion”-Initiative fördert der Servicespezialist mit 22.000 Mitarbeitenden in 14 Ländern eine inklusivere Arbeitsumgebung.

„Bei Leadec fördern wir eine vielfältige Belegschaft, Chancengerechtigkeit und einen einladenden Arbeitsplatz für alle. Die Unterzeichnung der Charta der Vielfalt ist ein klares Bekenntnis dazu, dass wir die unterschiedlichen Bedürfnisse und Perspektiven der Menschen bei Leadec berücksichtigen und eine Arbeitsumgebung schaffen, in der alle ihr Talent und ihre Fähigkeiten voll entfalten können“, sagt Markus Glaser-Gallion, CEO von Leadec. 

 

Die Charta der Vielfalt ist eine Initiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzler Olaf Scholz. Ziel ist es, die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt in Deutschland voranzubringen. 4.900 Unternehmen, Betriebe, öffentliche Institutionen, Vereine, Stiftungen und Verbände haben die Charta der Vielfalt unterzeichnet, wovon rund 15 Millionen Beschäftigte profitieren.

 

Globale Initiative für Vielfalt

„Unsere Kunden und Märkte sind vielfältig. Und wir sind es auch. Das ist wertvoll und bringt zugleich Herausforderungen mit sich. Deshalb hat Leadec eine globale „Diversity & Inclusion”-Initiative gestartet, die auf das gesamte Unternehmen ausgerollt wird“, bekräftigt Markus Glaser-Gallion. 

 

Im Rahmen der Initiative hat sich Leadec messbare Ziele gesetzt. Zum Beispiel die Erhöhung der Zahl von Frauen in Führungsebenen oder eine diverse Belegschaft hinsichtlich Nationalität, Herkunft und kulturellem Hintergrund. Um das zu erreichen, arbeiten heterogene Teams auf der ganzen Welt zusammen, erarbeiten Maßnahmen und steuern die Umsetzung. Angefangen bei fairen Recruiting-Prozessen über die Weiterentwicklung der Mitarbeitenden bis zur Unternehmenskultur.

 

Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt setzt Leadec ein klares Zeichen für Vielfalt und Toleranz in der Arbeitswelt und signalisiert die Wertschätzung aller Mitarbeitenden unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

 

Verantwortung für den Wandel

„Unsere Gesellschaft ist vielfältiger und differenzierter denn je: Umso wichtiger ist der Einsatz für Diversity und für ein respektvolles und wertschätzendes Miteinander am Arbeitsplatz. Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt verpflichtet sich Leadec, die Vielfalt der Gesellschaft und deren Bedürfnisse innerhalb und außerhalb der Organisation anzuerkennen und zu respektieren“, sagt Charta-Geschäftsführerin Corina Christen. 

 

„Wer die Charta unterzeichnet, zeigt damit klar auf, dass die vielfältigen Bedürfnisse der Mitarbeitenden in den organisationsinternen Strukturen berücksichtigt und fest verankert werden müssen. Denn Diversity ist nicht nur eine Haltung, für die es sich lohnt, jeden Tag einzustehen, sondern der auch vor allem Taten folgen müssen“, ergänzt Charta-Geschäftsführerin Franzi von Kempis.

[Translate to Deutsch (DE):] Logo Charta der Vielfalt

Pressekontakt

Dr. Marion Hebach

Leiterin Global Communications