Wählen Sie Ihr Land:
Leadec global
Zur Homepage
DE
  • Hier finden Sie alle Medienmitteilungen von Leadec. Für Rückfragen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Gerne helfen wir Ihnen auf der Suche nach Gesprächspartnern oder bei Interviewanfragen.
  • Willkommen im News-Bereich

    Hier finden Sie alle Medienmitteilungen von Leadec. Für Rückfragen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Gerne helfen wir Ihnen auf der Suche nach Gesprächspartnern oder bei Interviewanfragen.

Pressemitteilungen

01. September 2021

Leadec geht in die Ausbildungsoffensive

Stuttgart, 01.09.2021 – Leadec erweitert im neuen Ausbildungsjahr sein Angebot an Ausbildungsplätzen. In 16 verschiedenen Fachrichtungen in bundesweit 14 Städten starten rund 40 junge Menschen ins Berufsleben. Erstmals bilden 2021 auch die Standorte in Reutlingen, Sindelfingen und Schweinfurt aus und erweitern damit das regionale Ausbildungsangebot des technischen Dienstleisters für die Industrie.

„Entgegen des derzeitigen Trends haben wir die Zahl der Ausbildungsplätze in diesem Jahr erhöht und unser Ausbildungsangebot weiter ausgebaut. Damit setzen wir ein klares Zeichen für die betriebliche Ausbildung“, erläutert Claudia Gröner-Braun, Senior Vice President HR Division Europa bei Leadec.

 

Die Bandbreite der Ausbildungsberufe bei Leadec reicht von der Fachrichtung Elektronik über Fachinformatik, Mechatronik, Metallbau, Konstruktions- oder Zerspanungsmechanik bis zur kaufmännischen Ausbildung im Büromanagement. Neu hinzugekommen sind 2021 Ausbildungen in den Bereichen Gebäudereinigung und Lagerlogistik. Diese Nachwuchskräfte werden später im Facility Management oder in der immer wichtiger werdenden innerbetrieblichen Logistik arbeiten.

 

Die Leadec-Teams sind vor allem für Unternehmen aus der Automobil- und Fertigungsindustrie tätig, oft direkt in den Anlagen und Werken der Kunden wie beispielsweise Daimler, BMW oder Bosch. Leadec unterstützt seine Kunden seit rund 60 Jahren entlang der gesamten Wertschöpfungskette in der Produktion, angefangen von der Planung neuer Anlagen über die Entwicklung leistungsstarker Produktions-IT und Automatisierungslösungen bis zur erfolgreichen Inbetriebnahme und Instandhaltung. 

 

In der Fabrik zuhause

„Leadec hält täglich mehr als 300 Fabriken weltweit am Laufen. Unsere Experten kümmern sich um die Instandhaltung der Anlagen, um die Infrastruktur in Produktion und Gebäuden und sie unterstützen alle peripheren Prozesse, die eine Fertigung ausmachen. Die Fabrik ist ein spannender Arbeitsplatz, denn hier tut sich gerade sehr viel: von der Transformation zur E-Mobilität über die zunehmende Digitalisierung bis zur komplett vernetzten Smart Factory. Diese vielseitigen Anforderungen spiegeln sich auch im breiten Spektrum unserer Ausbildungen wider“, ergänzt Claudia Gröner-Braun. 

 

In Deutschland hat der Servicespezialist Leadec derzeit 5.600 Mitarbeiter, weltweit sind es rund 18.000. In den vergangenen Jahren ist das Unternehmen sowohl organisch als auch durch Zukäufe gewachsen. Dies zeigt sich auch an der Mitarbeiterzahl: derzeit gibt es fast 400 offene Stellen bundesweit. Als global tätiges Unternehmen bietet Leadec sowohl eine sichere lokale Basis als auch viele Entwicklungsmöglichkeiten. „Um auf Marktveränderungen und aktuelle Themen wie E-Mobilität gut vorbereitet zu sein, investieren wir kontinuierlich in die Fortbildung unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen“, so Gröner-Braun.

Vier Auszubildende bei Leadec vor einem Bus.

Leadec erhöht in diesem Jahr das Angebot an Ausbildungsplätzen.

Downloadbereich

Pressekontakt

Dr. Marion Hebach

Leiterin Global Communications