Wählen Sie Ihr Land:
Leadec global
Zur Homepage
DE

29. March 2022

Transparente digitale Dienstleistungsprozesse von Leadec

Stuttgart, Deutschland/São Paulo, Brasilien, 29.03.2022 – Im Mercedes-Benz-Werk in São Bernardo do Campo, Brasilien, werden die Serviceprozesse des technischen und infrastrukturellen Facility Managements durchgängig digital unterstützt. Über die digitale Plattform Leadec.os können Störungen oder kurzfristige Anforderungen im Werk direkt gemeldet werden. Der Kunde hat Transparenz über alle Leistungen und kann jederzeit Informationen über die Produktionsanlagen abrufen.

Leadec hält elektrische und hydraulische Anlagen, Heizungs-, Klima- und Lüftungssysteme, Krane und Schweißanlagen instand und ist für die technische und infrastrukturelle Reinigung im Mercedes-Benz-Werk in São Bernardo do Campo zuständig. Insgesamt ist das fast 400-köpfige Team für rund 10.000 Anlagen auf dem einen Quadratkilometer großen Gelände verantwortlich. 

 

Die Leadec.os-Plattform generiert zum definierten Zeitpunkt automatisch einen Auftrag für die Facility-Management-Aufgaben. Das Leadec-Team erstellt dann einen Arbeitsauftrag und weist ihn den Technikern vor Ort auf ihren Tablets zu. Die Leadec-Mitarbeiter führen die erforderlichen Tätigkeiten aus und melden die Fertigstellung über das Tablet. Der Fortschritt jedes Auftrags kann digital in Echtzeit über Berichte und Dashboards verfolgt werden. 

 

Darüber hinaus erhält das Leadec-Team über die Plattform Leadec.os in Echtzeit kurzfristige Aufträge, teilt das benötigte Personal zu und wird sofort tätig. 

 

„Leadec.os verschafft unseren Kunden mehr Datenklarheit im Facility Management. Sie nutzen diese Daten, um die nächsten Schritte zu planen“, sagt Pedro Salviano Franca, Contract Manager bei Leadec in Brasilien. 

Zwei Leadec-Mitarbeiter in einer Fabrik

Das Leadec-Team erhält über die Plattform Leadec.os kurzfristige Aufträge und wird sofort tätig.