Wählen Sie Ihr Land:
Leadec global
Zur Homepage
DE

Projekt: Nachhaltigkeit global gemacht

Aus einer kleinen Projektidee entstand die „Global Cleanup Week“ bei Leadec. Ziel war es, den Mitarbeitenden eine Gelegenheit zu bieten, bei der sie sich aktiv beim Thema Nachhaltigkeit einbringen können. Mit Erfolg.

September 2023: Ausgestattet mit Sicherheitswesten, Handschuhen und Säcken stapfen rund 500 Leadec-Kolleginnen und -Kollegen von den USA, Brasilien, Großbritannien, Österreich, Deutschland, Polen und Ungarn bis nach Indien und China durch die Natur und sammeln Müll. Abfall, der achtlos oder auch bewusst in der Natur „entsorgt“ wurde. Am Ende kommen rund 350 Säcke zusammen, dazu noch allerlei große Fundstücke, Flaschen und Co. Anlass ist die erste „World Cleanup Week“ bei Leadec, initiiert von den Kommunikations- und Marketingverantwortlichen.
 

Eine Idee pflanzen

Rückblick März 2023: „Wie können wir das Thema Nachhaltigkeit bei den Mitarbeitenden präsenter machen – das war der ursprüngliche Leitgedanke bei dem Projekt“, erinnert sich Corina Hummel, bei Leadec im Bereich Global Communications tätig. „Und recht schnell war klar: Man muss selbst sehen und erleben, was Umweltverschmutzung bedeutet.“ Die Idee zur „World Cleanup Week" war geboren. Stattfinden sollte sie in der Woche vor dem „World Cleanup Day“, der jedes Jahr auf den dritten Samstag im September fällt. Doch sie war mehr als nur eine Idee – sie war ein Weckruf.

Über Zeit- und Ländergrenzen hinweg

„In den folgenden Wochen und Monaten haben wir mit einem sechsköpfigen internationalen Projektteam geplant und recherchiert, wie sich ein solches Vorhaben an den Leadec-Standorten auf der ganzen Welt realisieren lässt“, sagt Theresa Küster, die das Marketing in Europa verantwortet. Die Herausforderung lag auch in der geografischen Ausdehnung. „Wir hatten von Deutschland aus begrenzte Möglichkeiten, um Vorort-Aktionen zu organisieren“, so Theresa Küster, „daher haben wir unsere Kolleginnen und Kollegen in den Ländern direkt angesprochen und zu Botschafter*innen gemacht.“ Zum Beispiel Kolleginnen und Kollegen aus den Bereichen Marketing, Sales oder Human Resources. Corina Hummel: „Ohne ihre tatkräftige Mitarbeit und das Engagement wäre das in der Dimension nicht möglich gewesen.“
 

Was außerdem geschah

Das Projektteam hat die lokalen Verantwortlichen unterstützt. Zum Beispiel mit Informationen zu Sicherheitsregeln und Ausrüstung, eigens kreierten Postern sowie einem Kanal auf der App für Mitarbeitende. Und je näher der Termin rückte, desto mehr Eigendynamik entwickelte das Projekt. Während zu Beginn die Anmeldungen der Teams noch verhalten waren, intensive Gespräche geführt und Überzeugungsarbeit geleistet wurde, sprang letztlich der Funke über. In der dritten Septemberwoche wurden auf dem App-Kanal fleißig Bilder der Aktionen gepostet, Quizfragen gelöst und Wissensartikel rund um das Thema Umwelt veröffentlicht.

Und was hat’s gebracht?

Für Theresa Küster ist der Erfolg indirekt messbar an dem vielen positiven Feedback der Teilnehmer, das sie erhalten haben, und dem klaren Wunsch nach einer Wiederholung. Denn obwohl Preise für unterschiedliche Kategorien ausgelobt wurden, zum Beispiel was die Menge an Müll betrifft oder besonders skurrile Fundstücke, spielten sie eine Nebenrolle: „Hier standen ganz klar der Teamgeist und das Thema Nachhaltigkeit gemeinsam erleben im Vordergrund.“ Und Corina Hummel ergänzt: „Es war schön zu sehen, dass zum Beispiel in China die Familien mit eingebunden wurden und so der ursprüngliche Gedanke weitergetragen wurde. Diese Initiative hat gezeigt, dass jeder und jede Einzelne einen Unterschied machen kann. Wenn wir alle zusammenarbeiten, können wir die Welt zu einem saubereren und nachhaltigeren Ort machen.“

 

Fakten

  • 7 Tage
  • Rund 500 Teilnehmende in der ganzen Leadec-Welt
  • 350 volle Säcke und allerlei zusätzliche Fundstücke

 


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle
  • Portrait of colleague Yu from China.
    Interview
    02.05.2024

    Yus Journey: vom Praktikanten zum Leiter Instandhaltung

    Yu aus China begann seine Karriere 2008 als Praktikant. Seit 2021 ist er als Instandhaltungsleiter tätig und schätzt das vertrauensvolle Arbeitsumfeld bei Leadec.

  • Video
    12.03.2024

    So gestaltet Leadec die Digitalisierung

    Wie hängen Leadec.os, Digitalisierung, neue Geschäftsmodelle und die Zukunftsfähigkeit von Leadec zusammen? Im Video zu unseren digitalen Fähigkeiten geht es genau darum! Erfahren Sie aus erster Hand von Kolleginnen und Kollegen, wie Leadec die Fabrik von heute und morgen mit digital unterstützten Service-Lösungen neu gestaltet. 

  • Ein Leadec-Mitarbeiter transportiert mit einem Gabelstapler eine Palette mit Abfall durch die Fabrik.
    Artikel
    27.02.2024

    Wie „Digital Waste Tracking“ die Industrie grüner macht

    Digitale Lösungen revolutionieren die innerbetriebliche Abfallwirtschaft. Vor allem die Nachverfolgung von Abfällen und Stoffströmen in Produktionen ist ausschlaggebend für eine bessere Recyclingquote. Das spart Geld und steigert die Umweltverträglichkeit.

  • Portrait of Christof Baumgart, Head of Global Human Resources & Organization (HR) at Leadec
    Interview
    25.01.2024

    Digitalisierung, Dienstleistung und Diversität im Personalmanagement

    Mehr als 24.000 Leadec-Fachleute arbeiten derzeit für über 350 Produktionsstätten. In diesem Interview spricht Christof Baumgart, Leiter Global Human Resources & Organization über Leadec als "people business" und wie gezielte Personalarbeit zum Unternehmenserfolg beitragen kann.

  • Ein Laptop, auf dem mehrere Kollegen bei einem virtuellen Meeting zu sehen sind.
    Artikel
    19.12.2023

    Globale Zusammenarbeit: Der Puls des „HR Digi“-Projekts

    Wenn die Teamarbeit für ein IT-Projekt alle Grenzen überwindet, spricht das Ergebnis für sich. So geschehen bei dem Projekt "HR Digi" bei Leadec.

  • Video
    13.12.2023

    Leadec Factory Talks – Episode 7: Arbeitssicherheit

    Welchen Einfluss haben neue Produktionsmethoden und -technologien, die zunehmende Digitalisierung sowie Anreizsysteme auf die Arbeitssicherheit? Erfahren Sie es in Folge 7 unserer Factory Talks.

  • Interview
    08.11.2023

    Hunderttausende Fahrzeuge im Blick

    Die Mitarbeitenden von Leadec sorgen im Rahmen der "Vehicle Processing" dafür, dass jedes Fahrzeug nach der Produktion auf dem Werksgelände an seinem Bestimmungsort ankommt. Unterstützt werden sie dabei von der Leadec-eigenen Software Leadec.os. Im Interview erklärt Gareth Crawford die Anwendung und warum dieses Entwicklungsprojekt für ihn ein ganz besonderes war.

  • Artikel
    03.11.2023

    Projekt: Nachhaltigkeit global gemacht

    Aus einer kleinen Projektidee entstand die „Global Cleanup Week“ bei Leadec. Ziel war es, den Mitarbeitenden eine Gelegenheit zu bieten, bei der sie sich aktiv beim Thema Nachhaltigkeit einbringen können. Mit Erfolg.

  • Video
    25.10.2023

    Leadec Factory Talks – Episode 6: Abfallmanagement

    Beim Abfallmanagement geht es nicht mehr nur um die Entsorgung von Abfällen. Es fand eine Entwicklung von der einfachen Deponierung und Verbrennung von Abfällen über Sortierung und Recycling hin zur Kreislaufwirtschaft statt, die Abfall als Wertstoff betrachtet. Mehr dazu in Folge 6 unserer Factory Talks.

  • Interview
    16.10.2023

    "Die gesamte Automobilbranche ist dabei, sich zu transformieren"

    Hersteller arbeiten daran, den Wandel zur E-Mobilität zu schaffen. Im Interview gibt Alexander Döbelin, Vice President E-Mobility im Global Business Development, Einblicke in das Geschäft und erläutert, wo die Stärken von Leadec in diesem Bereich liegen.

  • Interview
    05.09.2023

    „Bei der Halbleiterfertigung in Europa helfen uns keine Standardprozesse“

    Die Halbleiterindustrie ist stark wachsend. Die Hersteller haben Europa fest im Blick. Und den technischen Services rund um die Fabrik kommt eine besondere Rolle zu. Im Interview gibt Dana Nikolaj, Business Director Semiconductor, Einblicke in das Geschäft und die Chancen für Leadec.  

  • Broschüre
    05.07.2023

    Sustainability Report 2022

    Seit den Anfängen des Unternehmens vor mehr als 60 Jahren ist Leadec ein Unternehmen, das von Menschen getragen wird. Indem wir die Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt unserer Tätigkeit stellen und sicherstellen, dass dies jeden Menschen und jeden Prozess erreicht, haben wir auch 2022 Schritte und Maßnahmen ergriffen. (ENG)

  • Video
    28.06.2023

    LARA App

    Haben Sie sich jemals gefragt, wie sich die Anlagenaufnahme komplett digital gestalten lässt? Zum Beispiel mit der selbst entwickelten App LARA von Leadec. Im Video zeigen unsere Mitarbeitenden, wie es funktioniert. 

  • Mitarbeiter mit Helm steht in einer Fabrik für Abfallsortierung.
    Artikel
    31.05.2023

    Getrennt statt gemischt

    Die Mülltrennung stellt eine der größten Herausforderungen in Recycling-Anlagen dar. Automatisierungslösungen von Leadec schaffen Abhilfe.

  • Interview
    10.05.2023

    "Die Zukunft gehört dem Integrierten Facility Management"

    Integriertes Facility Management (IFM) ist mehr als ein Trend. Es ist der nächste evolutionäre Schritt, um sicherzustellen, dass das Facility Management in Unternehmen optimiert wird und einen echten Mehrwert schafft. In diesem Interview erklärt Dr. Christoph Jaschinski, Global Business Development bei Leadec, warum. 

  • Artikel
    02.05.2023

    Hasen auf der Fabrikwiese

    Es mag ungewöhnlich klingen, doch Fabrikgelände werden immer häufiger dafür genutzt, um Biodiversität zu schaffen. Doch was braucht es, um aus einem konventionellen Firmengelände ein naturnahes zu machen?   

  • Interview
    04.04.2023

    Carolins Journey: Von der Werkstudentin zur IT-Projektmanagerin

    Carolin arbeitet seit vier Jahren im IT-Bereich bei Leadec in Deutschland. Angefangen hat sie als Werkstudentin, inzwischen leitet sie eigenständig IT-Projekte.

  • Interview
    31.03.2023

    "Unsere Stärke ist unsere Reaktionsfähigkeit"

    Ulrich Haas ist der Geschäftsführer der jüngsten Tochtergesellschaft von Leadec in Frankreich. Im Interview beschreibt er die Chancen und Herausforderungen des Marktes und wo die Schwerpunkte des Unternehmens liegen.

  • Artikel
    23.02.2023

    Mit der Kraft der Sonne

    Sie sind groß, sie sind flach und sie sind leer: Fabrikdächer eignen sich ideal für die Montage von Photovoltaikanlagen. Für eine nachhaltige und unabhängige Energieerzeugung. Doch wo liegen die Herausforderungen und was gibt es zu beachten?

  • Video
    29.01.2023

    Know-how in der Welt der Fertigung: Leadec Factory Talks

    Kennen Sie schon unsere Interviewreihe "Factory Talks"? Leadec-Experten auf der ganzen Welt sprechen über Themen, die Fabriken und Produktion (Anlagen) betreffen.

  • Interview
    19.12.2022

    Asras Journey: wachsende Verantwortung

    Asra ist seit 2019 bei Leadec in England für unterschiedliche Finanzthemen verantwortlich. Die Möglichkeit zur persönlichen Weiterbildung hat für sie einen hohen Stellenwert.

  • Video
    22.11.2022

    Leadec Factory Talks – Episode 5: Nachhaltige Fertigung

    Wie wird eine Fabrik klimaneutral? Und wie können Hersteller und Dienstleister gemeinsam an der Null-Emissions-Fabrik arbeiten? Erfahren Sie es in Folge 5 unserer Factory Talks.

  • Interview
    10.10.2022

    Weis Journey: von der Controlling-Managerin zur Finanzdirektorin

    Wei aus China startete 2013 ihre Karriere als Mitarbeiterin im Controlling und ist seit 2020 Finanzdirektorin für China mit einem 10-köpfigen Team. Sie schätzt vor allem die offene Kommunikation.

  • Video
    29.09.2022

    Leadec Factory Talks – Episode 4: E-Commerce

    Der Online-Handel boomt und damit auch der Paketversand. Weltweit hat dies zu vielen Herausforderungen in der Paketbranche geführt, die mit weniger Kapazitäten mehr liefern muss. Welche Lösungen gibt es und wohin geht die Entwicklung in der Zukunft? Erfahren Sie es in Folge 4 unserer Factory Talks.